Bertram Koch
Unternehmensberater
Business Coach
Personal Coach
Business Trainer

Tue

Coaching Methode: "Tue es einfach"

Alles ist vorbereitet. Der Klient hat alle Ressourcen vorbereitet. Er kann anfangen seinen Weg zu gehen, der zum Erreichen seiner Ziele führt.

Aber er schafft es nicht den ersten Schritt zur Umsetzung zu gehen. - Irgendetwas kommt immer dazwischen.

Ist es "Aufschieberitis"? Ist es "die Angst vor dem ersten Schritt"? Ist es ein "festhängen in alten Gewohnheiten"?

Es gibt eine Vielzahl an Gründen und Begründungen. Der Klient sucht und findet immer wieder kurzfristige "Notwendigkeiten" um genau mit den Tätigkeiten nicht zu beginnen, die ihn seinen Zielen näher bringen. 

Es siehst so aus, als ob er auf der untersten Stufe der Treppe, die er mit Leichtigkeit gehen kann, festhängt. Er braucht eigentlich nur einen kleinen Schubs, um über diese "Klippe zu springen". Aber genau dieser Schubs fehlt ihm.

Was helfen kann, ist ein "Befehl durch den Coach", eine Anweisung genau das was er möchte zu tun. Dieser Anstoß kann Verbal über einen Befehl, eine konkrete Handlungsanweisung erfolgen. Er kann auch in Form eines Rituals oder durch das Setzen eines Ankerpunktes erfolgen. 

Der Methode liegt eine gewisse Suggestion zugrunde. "Lass alle Bedenken los." "Setze es um".

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass hier die Unterstützung durch einen guten Hypnotiseur ebenfalls sehr hilfreich sein kann. Auch der "Anker" durch einen Coach kann den Coache bei der Umsetzung unterstützen. 

Pin It

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok